Rechte des Ausbilders

Die Rechte des Ausbilders gleichen sich sozusagen mit den Pflichten des Auszubildenden, das heißt, Ausbilder haben das Recht darauf, dass der Azubi:

  • lernt
  • dan Ausbildungsmaßnahmen teilnimmt
  • aufgetragene Verpflichtungen ausführt
  • Weisungen befolgt
  • die geltende Ordnung beachtet
  • die Interessen des Ausbilders bewahrt und sich an die Verschwiegenheitspflicht und das Wettbewerbsverbot hält
  • regelmäßig sein Berichtsheft führt

Grundsätzlich gehen die Rechte des Ausbilders mit großer Verantwortung Hand in Hand.

Ebenfalls für Sie interessant: Die Pflichten des Ausbilders

Rechte des Ausbilders – Seminare

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick, über unsere Seminare zum Thema Ausbildung der Ausbilder.

Wir haben eine gewisse Auswahl für sie bereitgestellt.

Seminare für Ausbilder